By Professor Dr. med. Franz Daschner, Priv.-Doz. Dr. med. Uwe Frank (auth.)

Show description

Read Online or Download Antibiotika in der Praxis mit Hygieneratschlägen PDF

Similar german_13 books

Gehirn und Auge: Kurzgefaßte Darstellung der by Robert Bing PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Antibiotika in der Praxis mit Hygieneratschlägen

Sample text

O. o. (-1 g/Tag) Antibiotika, Antimykotika 55 Bei Niereninsuffizienz (Erwachsene) Bei GFR < 30 ml/min Dosisreduktion. Bei terminaler Niereninsuffizienz sollte eine Tagesdosis von 3 x 1 9 nicht Oberschritten werden Bei Niereninsuffizienz (Kinder) GFR Dosis (% der Normaldosis) 40 100 (4 Einzeldosen) 20 75 (4 Einzeldosen) 10 60 (3 Einzeldosen) Anurie 30 (1 Einzeldosis) Nebenwirkungen : Durchfall, Fieber, Exanthem, Transaminasenanstieg, Leukopenie. , gramnegative Erreger, Mykoplasmen, Chlamydien, ca.

Verteilt auf 2 Dosen Bei Niereninsuffizienz (Erwachsene) GFR Dosis >30 15-30 Standarddosis 1/2 Standarddosis, Kontrollanalyse 1 kontraindiziert <15 1 Bei Niereninsuffizienz (Kinder) Die Plasmakonzentration an SMZ sollte 12 h nach Einnahme am 3. Behandlungstag kontrolliert werden. Die Behandlung ist abzubrechen, wenn die Plasmakonzentration des Sulfamethoxazols auf Ober 150 Ilg/ml ansteigt GFR Dosis (% der Normaldosis) 40 100 100 fOr 3 Tage, dann 20 (1 Einzeldosis) 10 (1 Einzeldosis) 10 (1 Einzeldosis) 20 10 Anurie 54 Antibiotika, Antimykotika Nebenwirkungen: Steven-Johnson-Syndrom, selten Allergie, gastrointestinale Symptome, Thrombopenie, Leukopenie, Agranulozytose; ernste Nebenwirkungen haufiger bei Patienten >60 J.

Arthritis nach Punktion In Deutschland werden zu haufig intraartikulare Kortisoninjektionen durchgefOhrt. Dabei kommt es nicht selten zu akuten Gelenkinfektionen (einer der haufigsten Medizinschadensfalie). Haufigster Erreger ist Staphylococcus aureus. Haufigste Erreger einer Monoarthritis ohne vorhergehende Gelenkpunktion sind Staphylococcus aureus, betahiimolysierende Streptokokken der Gruppe A, Gonokokken, seltener Meningokokken, Tuberkelbakterien, Brucelien, Haemophilus influenzae und Treponema paliidum.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 29 votes