By Prof. Dr. rer. nat. Helmut Eirund, Dipl.-Wirtsch.-Inform. (FH) Ullrich Kohl (auth.)

Buchhandelstext
Unge?bte Nutzer erhalten durch dieses Buch eine Anleitung, die es ihnen erm?glicht, eigene Datenbankanwendungen zu erstellen. Anhand eines durchgehenden Beispiels werden grundlegende Vorteile von Datenbanken erl?utert und schrittweise der Entwurfsprozess entwickelt. "Kochrezepte" am Ende eines jeden Abschnitts fassen diesen Prozess zusammen. Die Inhalte des Buches k?nnen unabh?ngig von den einzelnen, auf dem Markt erh?ltlichen Datenbank-Managementsystemen (DBMS) erarbeitet werden, die Beispiele werden aber zur besseren Anschaulichkeit jeweils in der shape zweier bekannter Vertreter dargestellt (Access und SQL-Server). Durch die ?bungsteile wird der Leser in die Lage versetzt, das eigene Verst?ndnis der Kapitel zu pr?fen und mit den im Anhang (und auf einer Web-Site) angegebenen L?sungen zu vergleichen.

Inhalt
Datenbankentwurf - Die ersten Schritte - Beziehungen zwischen Daten - Optimierung der Datenbank - Abfragen: suchen, verkn?pfen, berechnen, ver?ndern - SQL-Anweisungen - DBMS und 3-Schichten-Architektur - Transaktionskonzept - Datensicherheit

Zielgruppe
IT-Interessierte und Quereinsteiger

?ber den Autor/Hrsg
Prof. Dr. Helmut Eirund, Hochschule Bremen Ullrich Kohl, Hochschule Harz, Wernigerode

Show description

Read or Download Datenbanken — leicht gemacht: Ein Arbeitsbuch für Nicht-Informatiker PDF

Best german_4 books

Read e-book online IT-Projekte lenken — mit System: Navigationskompass für PDF

Ein zuverlässiges, hervorragend strukturiertes und übersichtliches Navigationsinstrument und Projekthandbuch für IT-Projekte. Profitieren Sie von der in der Praxis bewährten Projekt-Lenkungsmethode, die im Buch vorgestellt wird. So erhalten Sie ein leicht verständliches und wirksames approach zur Beeinflussung aller Erfolgsfaktoren.

Grundzüge der Bodengeographie - download pdf or read online

Die hier vorgelegten "Grundzüge der Bodengeographie" basieren zum großen Teil auf einer zweisemestrigen Vorlesung, die 1969/70 an der Würzburger Universität gehalten wurde. Der Inhalt dieser Vorlesung stimmte jedoch nicht mit dem überein, used to be konventionellerweise unter "Bodengeographie" verstanden wird.

Extra resources for Datenbanken — leicht gemacht: Ein Arbeitsbuch für Nicht-Informatiker

Sample text

32 zu sehen. 50 Buchung BuchungsNr Datum Reisen ReiseNr ~ __ -+- Ziel. Prels Abb. 3 erarbeiteten Beziehungstypen unter Berucksichtigung der Minimalkardinalitäten (zulässige Werte 0 12 unterschiedliche und 1) erweitem, so dass insgesamt Beziehungstypen entstehen. Jedoch ist hierbei zu berucksichtigen, dass die Beziehungstypen 0,1: 1,1 und 1,1 :0,1 identisch sind. Denn hierbei ist es egal, welche Seite der Beziehung je~ils links bzw. rechts geschrieben wird. Gleiches gilt flir die Beziehung O,n: l,m , die auch als l,n:O,m definiert sein kann, so dass effektiv nUf 10 unterschiedliche Beziehungen entstehen.

03 ..... 03 ..... 2 7 ... . 2 ..... AM. 44: Rekursive Beziehung zwischen. Reisen Wil! man nun herausfinden, welche Reisen direkt zu der Reise mit der ReiseNr 1 gehören, so ist dieses recht einfach. Es erfolgt eine Selektion mit der Bedingung, dass der Wert im Attribut ReiseÜbergeordnet eine 1 sein muss. Es ist aber leicht zu erkennen, dass zur Reise mit der ReiseNr 2 auch die Reisen mit den Nummem 5, 6 und 7 gehören. Somit kann ein 60 Kunde, der die Reise 1 bucht, davon ausgehen, dass er hiennit die Reisen 2,3,4,5,6,7 bucht.

Die Buchung mit der Buchungsnummer 5 jedoch beinhaltet keine Reise (Minimalkardinalität 0). 5 beschrieben, zusammengefasst, so entstehen NULL-Werte in der Tabelle. Dieses ist in Abb. 36 zu sehen. Buchung.. Nr ... Kunde Relll8Nr ZIel ... Praia 1 ... Werner Brütting 1San Francisco .. 5000,00 € 3 ... :: San Francisco ... 2 .. Peter Müller f San Francisco .. 1800,00 E 6 ... € New Vork 4 ... 11 Los Angeles 1250,00 € ... 1900,00 € ... 2000,00 € Abb. 36: Zusammengeführte Tabellen der 0,1:1,1 Beziehung Die Lösung widerspricht somit unserer Forderung nach der Vermeidung von NULL-Werten!

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 39 votes