By G. Rohn

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Garnverarbeitung: Die Fadenverbindungen, ihre Entwickelung und Herstellung für die Erzeugung der textilen Waren PDF

Similar german_4 books

Read e-book online IT-Projekte lenken — mit System: Navigationskompass für PDF

Ein zuverlässiges, hervorragend strukturiertes und übersichtliches Navigationsinstrument und Projekthandbuch für IT-Projekte. Profitieren Sie von der in der Praxis bewährten Projekt-Lenkungsmethode, die im Buch vorgestellt wird. So erhalten Sie ein leicht verständliches und wirksames method zur Beeinflussung aller Erfolgsfaktoren.

Arno Semmel's Grundzüge der Bodengeographie PDF

Die hier vorgelegten "Grundzüge der Bodengeographie" basieren zum großen Teil auf einer zweisemestrigen Vorlesung, die 1969/70 an der Würzburger Universität gehalten wurde. Der Inhalt dieser Vorlesung stimmte jedoch nicht mit dem überein, used to be konventionellerweise unter "Bodengeographie" verstanden wird.

Additional resources for Die Garnverarbeitung: Die Fadenverbindungen, ihre Entwickelung und Herstellung für die Erzeugung der textilen Waren

Sample text

20 ganz rechts gezeigt. Nach den Fig. 18 und 19 erfolgt das Durchstecken der Schleifen stets von oben. Dies kann aueh von unten erfolgen, was aber die Fadenverbindung nieht andert. Tritt dagegen ein Weehsel im Verlauf dieses Maschendurehziehens ein, von oben oder unten, so andert sich die Fadenverbindung sehr wesentlich. Dieses Weehseln kann zunaehst in der Maschenreihe selbst erfolgen, wie Fig. 23 zeigt, und das ergi bt ein Fig. 23. Wendung Gestriek nach Fig. 24 links in loser, rechts in oder Schriinknng des Maschendurchznges.

Bei der Fadenverbindung des Umspinnens ist zu unterscheiden: der Grundfaden und del' Schlingfaden, dessen Windungen den ersteren umhiillen. Zur HersteHung umkreist entweder del' Schlingfaden den Grundfaden oder letzterer wickelt ersteren auf. Die Arbeitseinrichtung del' ersten Art zeigt Fig. 83 und wird darnach del' Grundfaden von del' Spule 9 durch ein Rohrstiick von del' umschlungenen Rolle r abgezogen und dabei von den von del' Spule s kommenden Faden umwunden, indem diese, gleich doppelt vorhanden, auf dem zum Teller t ausgebildeten in Drehung versetzten Rohrstiick sitzen.

B. der Fadenfiihrer wah rend seines Aushubes vom Spulenrand nach der Mitte zu mit zu- und wieder abnehmender Geschwindigkeit bewegt, so erhalt die Spule eine bauchige, knauelige oder kugelige Form, wie punktiert angedeutet ist. 42 Herstellung der einfachen Fadenverbindungen oder Grund-Bindungen. Die verschiedenen Wicklungsarten der Kreuzspulen zeigt die Fig. 78 und wird hier zunachst auf den mittelbaren Antrieb der Spule, der bisher noch nicht betrachtet ist, verwiesen. Dieser besteht in der Umfangsmitnahme der Spule durch eine umlaufende Trommel t, an welche die Spule s leer und dauernd bei ihrer Bildung durch ihr Eigengewicht oder durch besondere Aufleggewichte an dem Spulendorn gedriickt wird.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 4 votes