By Konrad Hartmann

This ebook was once initially released sooner than 1923, and represents a replica of a tremendous historic paintings, preserving a similar layout because the unique paintings. whereas a few publishers have opted to follow OCR (optical personality acceptance) expertise to the method, we think this ends up in sub-optimal effects (frequent typographical error, unusual characters and complicated formatting) and doesn't accurately shield the old personality of the unique artifact. We think this paintings is culturally very important in its unique archival shape. whereas we try to competently fresh and digitally increase the unique paintings, there are sometimes circumstances the place imperfections similar to blurred or lacking pages, negative images or errant marks can have been brought as a result of both the standard of the unique paintings or the scanning approach itself. regardless of those occasional imperfections, we have now introduced it again into print as a part of our ongoing worldwide booklet upkeep dedication, offering consumers with entry to the very best ancient reprints. We delight in your figuring out of those occasional imperfections, and basically desire you get pleasure from seeing the publication in a layout as shut as attainable to that meant by way of the unique writer.

Show description

Read or Download Die Pumpen: Berechnung und Ausführung der für die Förderung von Flüssigkeiten gebräuchlichen Maschinen PDF

Best german_13 books

Download PDF by Robert Bing: Gehirn und Auge: Kurzgefaßte Darstellung der

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Die Pumpen: Berechnung und Ausführung der für die Förderung von Flüssigkeiten gebräuchlichen Maschinen

Sample text

Der Kolben wirkt nur saugend und fördert damit die Flüssigkeit bis zur Höhe des Ausflusses; es kann also nur eine Förderhöhe überwunden werden, welche kleiner ist, als die dem Luftdruck entsprechende Flüssigkeitshöhe; diese sei stets mit A bezeichnet. Das Saugrohr kann dabei unten oder oben am Cylinder münden, der Ausfluss muss an demselben Cylinderende angeordnet sein. Zur Steuerung ist ein Saug- und ein Druckventil nothwendig. Für grössere Förderhöhe (H > A) ist statt des Ausgusses ein Druckrohr anzuordnen, wie Fig.

Die Steuerung erfordert ein Saug- und ein DruckventiL Es kann auch die Anordnung derart umgekehrt werden, wie Fig. 4 7 zeigt; dann wird beim Kolbenhin- und -rückgang gesaugt, während nur auf einem Kolbenweg eine Förderung nach dem Druckrohr entsteht. Dieses System ergibt somit eine doppeltwirkende Saug- und einfachwirkende Druckpumpe. Il Fif!. 47. c) Statt des geschlossenen Scheibenkolbens wird vielfach ein durchbrochener angewendet und entsteht dann die einfachwirkende Saug-, einfachwirkende Hub- und einfachwirkende Druck-Pumpe nach Fig.

Vorausgesetzt, dass die Eintrittsmündung des Steigrohrs vollständig in der Flüssigkeit sich befindet, ist nach Fig. -f, sm{l Fig. 38. wobei k die Eintauchtiefe, gemessen bis zum Mittelpunkt 'der Eintrittsöffnung, f der Querschnitt des Steigrohrs von rechteckiger oder kreisförmiger Form ist. Die Bedingung für diese Gleichung besteht darin, dass der Flüssigkeitsspiegel in dem Augenblick des Eintritts der treibenden Scheibe in das Steigrohr die vorlaufende Scheibe nicht berührt, dass also, wenn der Abstand zweier Scheiben mit a bezeichnet wird, k a>--;, ~ Sill {J ist.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 26 votes