By Dr. A. Brand, Meyer zum Gottesberge (auth.)

Show description

Read or Download Die Registersachen Handelsregister Genossenschafts-, Vereins-, Güterrechts-, Muster-, Schiffs- und Schiffsbauwerks-Register in der gerichtlichen Praxis PDF

Best german_13 books

Download e-book for kindle: Gehirn und Auge: Kurzgefaßte Darstellung der by Robert Bing

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Die Registersachen Handelsregister Genossenschafts-, Vereins-, Güterrechts-, Muster-, Schiffs- und Schiffsbauwerks-Register in der gerichtlichen Praxis

Example text

Ad) ber ®d)eibung b et (§l)e be~ä1t ber ~atet fe1bft bann ba5 alleinige ffied)t 3Ut ~ertretung be5 ~inbe5, wenn er für allein fd)ulbig etflätt ift. (§in an ~inbe5ftatt angenommene5 ~inb wirb butd) ben mn· ne~menben, nid)t me~t burd) ben bi5~etigen gefe~1id)en ~ertteter bertreten. §§ 1760, 1761 )8@)8. ~et mnne1)menbe wirb fid) bem ffiegiftertid)ter gegenüber butd) ~or1egung be5 bom 3uftänbigen mmt5getid)te beftätigten mbOjJt1on5bettrage5 3U legitimieren 1)aben. ~ie bom ~atet ober mbOjJtibbatet für fein ~inb bewirften mnmdbungen fe~en in gewiHen %ällen borau5, baj3 ba5 ~otmunbfd)afggetid)t feine @ene1)migung 3u ben angemelbeten ffied)t5aften gegeoen 1)at.

2ifte ber ®enoifen eine bejonbere ~orm nid)t borgefd)rieben. (;I;i3 jinb ba~er 3. 58. bie (;I;imeid)ungen, mn~ 3eigen unb ~etjid)erungen in be3u9 auf ben 58eittitt unb ba5 mu5jd)eiben bon ®enoifen jowie auf i~re 58eteiligung mit weiteren ®ejd)äfganteilen unb bie mn3eigen bei (;I;imeid)ung ber 58efanntmad)ung ber 58ilanoen unb ber 58ejd)einigung bei3 ffiebijot5 über bie ftattgef)abte ffiebijion fotm~ frei ftattf)aft. 2, 33 mbj. 2, 76 mbj. 2, 138 ®en®. 2iquibatoren etforbetlid). 2iquibatoren 3u ben mften aufgenommen.

L2(udj fann ein Dtbnung5fttafberfaljten gegen bie 9Ritgliebet beil l2(uffidjtil· tatil, 3. 58. 2 Sj®){\. in ben ~otftanb entlaubten l2(ufjidjtiltatilmitgliebet unb bie Biquibatoten uuliiffig (Sf®3 42 167). § 14. oben im § 8 SD~ Otbnungsftrafberfa~ren. 8wed ber 1Regifterfü1)mng, gewiHe für bie wid)tige )Sorgänge ~ur öffentlid)en ~nntni~ ~u bringen, nid)t erreid)t Werben. ~enn bie ~fa1)rung le1)rt, bau bie 5BeteiHgten in ~a1)nofen (JäHen bie erforbedid)en lllnmelbungen, tei{~ a~ 91ad)läHigfeit, teH~ a~ Unfenntni~ ber einfd)lägigen )Sorfd)riften, teH~ aber aud) ab· fid)tlid), unterlaHen.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 3 votes