By Dieter Kind

in die Hochspannungs­ Versuchstechnik für Elektrotechniker 2., bearbeitete Auflage Mit 181 Bildern Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1. Auflage 1972 2., bearbeitete Auflage 1978 Alle Rechte vorbehalten © Springer Fachmedien Wiesbaden 1972/1978 Ursprünglich erschienen bei Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1978 Die Vervielfältigung und Übertragung einzelner Textabschnitte, Zeichnungen oder Bilder, auch für Zwecke der Unterrichtsgestaltung, gestattet das Urheberrecht nur, wenn sie mit dem Verlag vorher vereinbart wurden. Im Einzelfall muß über die Zahlung einer Gebühr für die Nutzung fremden geistigen Eigentums entschieden werden. Das gilt für die Vervielfältigung durch alle Verfahren einschließlich Speicherung und jede Übertragung auf Papier, Transparente, Filme, Bänder, Platten und andere Medien. Satz: Friedr. Vieweg & Sohn, Braunschweig ISBN 978-3-528-13805-9 ISBN 978-3-663-14163-1 (eBook) DOI 10.1007/978-3-663-14163-1 Vorwort Die Hochspannungstechnik ist ein Gebiet der Elektrotechnik, dessen wissenschaft­ liche Grundlagen vor allem in der Physik liegen und das durch seine Anwendung eng mit der industriellen Praxis verbunden ist. Sie beschäftigt sich mit physikalischen Erscheinungen und technischen Problemen, die im Zusammenhang mit hohen Span­ nungen auftreten. Die Eigenschaften von Gasen und Plasmen sowie von flüssigen und festen Isolier­ stoffen sind von grundsätzlicher Bedeutung fur die Hochspannungstechnik. Da die physikalischen Erscheinungen in diesen Medien durch eine theoretische Behand­ lung trotz aller Fortschritte nur unvollständigerfaßt werden können, steht das test im Vordergrund der wissenschaftlichen Arbeit auf diesem Fachgebiet. Lehre und Forschung sind in der Hochspannungstechnik daher wesentlich auf die Versuchstechnik als Voraussetzung fur die Lösung vieler Aufgaben angewiesen.

Show description

Read Online or Download Einführung in die Hochspannungs-Versuchstechnik: für Elektrotechniker PDF

Similar german_4 books

Read e-book online IT-Projekte lenken — mit System: Navigationskompass für PDF

Ein zuverlässiges, hervorragend strukturiertes und übersichtliches Navigationsinstrument und Projekthandbuch für IT-Projekte. Profitieren Sie von der in der Praxis bewährten Projekt-Lenkungsmethode, die im Buch vorgestellt wird. So erhalten Sie ein leicht verständliches und wirksames procedure zur Beeinflussung aller Erfolgsfaktoren.

Download e-book for kindle: Grundzüge der Bodengeographie by Arno Semmel

Die hier vorgelegten "Grundzüge der Bodengeographie" basieren zum großen Teil auf einer zweisemestrigen Vorlesung, die 1969/70 an der Würzburger Universität gehalten wurde. Der Inhalt dieser Vorlesung stimmte jedoch nicht mit dem überein, was once konventionellerweise unter "Bodengeographie" verstanden wird.

Additional resources for Einführung in die Hochspannungs-Versuchstechnik: für Elektrotechniker

Example text

Man erkennt, daß die Haltespannung Ud-o und die gesicherte Durchschlagsspannung Ud-too entsprechend einer Durchschlagswahrscheinlichkeit von 0% beziehungsweise 100 % nur angenähert definiert werden können und daher als Kenngrößen nicht geeignet sind. 38 1 1. 3-7 Verteilungsfunktion der Durchschlagsspannung einer Kugelfunkenstrecke bei Stoßspannung ud-so oAnstelle einer meist nur mit großer Stoßzahl genau einstellbaren Durchschlagswahrscheinlichkeit von 50 % kann je ein darüber und ein darunter liegender Wert von P (U) eingestellt werden; der gesuchte Wert Ud-so ergibt sich dann näherungsweise durch eine Interpolation, die zweckmäßig grafisch unter Verwendung einer der Normalverteilung entsprechenden Ordinatenteilung vorgenommen wird.

Dies läßt sich nur durch wiederholte Stöße feststellen. Hierzu verändert man zweckmäßig die Amplitude einer Serie von Stoßspannungen solange, bis etwa die Hälfte aller Stöße zum Durchschlag fUhrt, die Durchschlagswahr· scheinlichkeit P (U) also etwa 50 % beträgt. Für diese Stoßspannung gilt dann: ud-so ~ ud ~d udo Hierin bedeuten wieder d die relative Luftdichte und Ud 0 die den Tabellen zu entnehmende, von Kugeldurchmesser, Polarität und Schlagweite abhängige Durchschlagsspannung bei Normalbedingungen.

3-10. Stoßspannungs-Meßsystem mit kapazitivem Teiler a) Schaltbild, b) Ersatzschaltbild mit Zuleitungsinduktivität Betrachtung eine Induktivität L in Reihe zu C1 angenommen worden. Für diesen Kreis läßt sich nach den Beziehungen von a) ableiten: 1 w(t) = 1 - cos wt mit w2 =L c1 + c2 C1 C2 Meist wird bei kapazitiven Teilern ein zusätzlicher Dämpfungswiderstand in die hochspannungsseitige Zuleitung eingeschaltet. 3-Sb annimmt. Ein besonders günstiges Verhalten ergibt sich, wenn Dämpfungswiderstände verteilt zu den einzelnen Elementen des kapazitiven Teilers in Reihe geschaltet werden, deren Größe etwa dem aperiodischen Grenzfall entspricht [Zaengl 1964].

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 4 votes