By Prof. Dr.-Ing. Reinald Skiba, Dipl.-Ing. Michael Stenger (auth.)

Show description

Read or Download Ermittlung und Analyse von Unfallschwerpunkten im innerbetrieblichen Transport PDF

Best german_4 books

New PDF release: IT-Projekte lenken — mit System: Navigationskompass für

Ein zuverlässiges, hervorragend strukturiertes und übersichtliches Navigationsinstrument und Projekthandbuch für IT-Projekte. Profitieren Sie von der in der Praxis bewährten Projekt-Lenkungsmethode, die im Buch vorgestellt wird. So erhalten Sie ein leicht verständliches und wirksames approach zur Beeinflussung aller Erfolgsfaktoren.

Download e-book for iPad: Grundzüge der Bodengeographie by Arno Semmel

Die hier vorgelegten "Grundzüge der Bodengeographie" basieren zum großen Teil auf einer zweisemestrigen Vorlesung, die 1969/70 an der Würzburger Universität gehalten wurde. Der Inhalt dieser Vorlesung stimmte jedoch nicht mit dem überein, was once konventionellerweise unter "Bodengeographie" verstanden wird.

Extra resources for Ermittlung und Analyse von Unfallschwerpunkten im innerbetrieblichen Transport

Example text

Physische Uberforderung war in 3,2 % der Falle Unfallursache. SchlieBlich war die durch das Verhalten bedingte mangelnde Sicherung des Transportgutes in 2,1 % aller Falle unfallverursachend. In' nur 2,6 % aller Unfallanzeigen konnten liber die Unfallursachen keine Angaben gemacht werden. 2 ~nfalltypen 3. 2. 1 Unfalltypen nach Fordermitteln Ubersicht nach Fordermitteln Jeder registrierte Unfalltyp ist auf ein bestimmtes Fordermittel bezogen. Bild 28 gibt eine Ubersicht, wie sich die Fordermittel verteilen, auf die sich die Unfalltypen beziehen .

Geschlecht 4. Geburtsjahr 5. Tatigkeit im Betrieb 6. Branche 7. Gewerbeaufsichtsamt 8. Unfalldaturn 9. Wochentag des Unfalls 10. Tageszeit 11. Zeit seit Arbeitsbeginn 12. Verletzter Korperteil 13. Zurnutbare personliche SchutzausrUstung 14. Verletzungsart 15. Unfallvorgang 16. Tatigkeit zurn Zeitpunkt des Unfalls 17. Verletzungsbewirkender Gegenstand 18. Unfallauslosender Gegenstand 19. Sonstiger beteiligter Gegenstand - 30 - 20. Beladezustand des Transportmittels 21. Transportenergie 22. Unfalltyp 23.

Auch hier dUrfte die Ursache in verstarkten Aktivitaten liegen. Insofern deckt sich die Kurve in etwa mit der Kurve der natUrlichen Leistungsbereitschaft nach O. GRAF (vgl. hierzu R. SKIBA 1979 S. ). Die Kurve hat im Ubrigen einen fUr die Bundesrepublik Deutschland typischen Verlauf. 1. 7 Zeit nach Arbeitsbeginn Bild 18 zeigt die Unfallhaufigkeit in Abhangigkeit von der Zeit seit Arbeitsbeginn. Auch in dieser Kurve zeichnen sich die in Bild 13 bereits besprochenen zwei Unfallhaufigkeitsmaxima ab, hier urn die 4 .

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 16 votes