By Robert Bing

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Gehirn und Auge: Kurzgefaßte Darstellung der physiopathologischen Zusammenhänge zwischen beiden Organen, sowie der Augensymptome bei Gehirnkrankheiten PDF

Best german_13 books

Download e-book for iPad: Gehirn und Auge: Kurzgefaßte Darstellung der by Robert Bing

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Gehirn und Auge: Kurzgefaßte Darstellung der physiopathologischen Zusammenhänge zwischen beiden Organen, sowie der Augensymptome bei Gehirnkrankheiten

Example text

Es gibt also sicher Gehirne, in denen eine zirkumskripte und keine diffuse Makulavertretung in der Sehrinde vorhanden ist, und zwar ohne Doppe I versorg u n g. Dagegen scheint mir für die Mehrzahl der Fälle die Hypothese einer diffusen und bilateralen Repräsentation der Makula in der Area striata dem Tatsachenmaterial, soweit ich es zu überblicken vermag, am besten gerecht zu werden. Ich nehme also einen (häufigeren) diffus- b i I a t er a l e n (~iehe l<~ig. 43) und A Linkes Auge • 180 Fig. 42.

Um nur von den Arbeiten der jüngsten Zeit zu reden) auch die Neurologen regen Anteil genommen haben: es sei nur der ausgezeichneten Monographie von Bumke gedacht, zu der heute jeder greifen muß, der sich mit den Pupillenstörungen bei Nerven- und Geisteskrankheiten eingehender beschäftigt, und der auch ich manche Anregung für meine persönlichen Untersuchungen verdanke. Es ist wohl am besten, wenn wir von der anatomischen Betrachtung derjenigen Apparate ausgehen, die beim Lichtreflex der Pupille in Aktion treten.

18). Über die a natomischen Verbindungen, welche wir auf Grund 28 Reflektorische Pnpillenstarre. dieser Mitbewegungsphänomene zwischen dem kleinzelligen Medialkern des Okulomotorius, den Rectus internus-Zentren seines großzelligen Lateralkerns, dem Orbikulariszentrum des oberen Fazialiskerns und dem WestphalE dingersehen Sphinktereuzentrum annehmen müssen, wissen wir freilich bis jetzt nichts Genaues. Den Ausdruck "reflektorische Pupillenstarre" (für die isolierte Aufhebung der direkten und konsensuellen Lichtreaktion bei erhaltener Leitungsfähigkeit beider Sehnerven und bei Erhaltensein der anderen Pupillenreaktionen) müssen wir nach dem soeben Gesagten als recht glücklich bezeichnen; er hebt in eindeutiger Weise den Gegensatz zur "absoluten Pupillenstarre" hervor, bei der auch die synkinetischen Pupillenverengerungen in Wegfall gelangen.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 31 votes