By Volker Beeck, Bardo Kämmerer

Show description

Read or Download Grundlagen der Steuerlehre: Prfungsrelevantes Wissen zum Steuerrecht verstlich und praxisgerecht.Mit ergendem ungsteil kostenlos im Internet: ... ergänzendem Übungsteil kostenlos im Internet PDF

Similar internet books

Download e-book for iPad: The Internet is a Playground: Irreverent Correspondences of by David Thorne

From the infamous net troublemaker who introduced the area the explosively well known subsequent Time I'll Spend the money on medications as an alternative, within which he tried to pay his chiropractor with an image he drew of a spider; "Please layout an emblem for Me. With Pie Charts. For Free," which has been defined as the most passed-on viral e-mails of all time; and, such a lot lately, the staggeringly well known "Missing Missy", which has seemed in all places from The dad or mum to Jezebel to Andrew Sullivan's The day-by-day Dish, comes this profoundly humorous number of irreverent web mischief and comedy.

Download e-book for kindle: The Epic Struggle of the Internet of Things by Bruce Sterling

If the hype is to be believed then the following great factor is the net of items. yet is it what you're thinking that it really is? as the web of items isn't really approximately issues on the web. an international within which all our loved ones devices can converse with one another may well sound vaguely important, yet it’s not likely for us shoppers.

Download e-book for kindle: Managing Microsoft Hybrid Clouds by Marcel van den Berg

Hybrid cloud is the #1 deployment version for the close to destiny. Microsoft Azure attached to home windows Server and approach middle bargains advantages reminiscent of cost-efficient backup, catastrophe restoration, and agility.

Discover the complete energy of cloud computing and Microsoft Azure Infrastructure providers (IaaS) with this easy-to-follow advisor. We take you thru every one step, the entire approach from supplying you with an excellent knowing of cloud desktops to having the ability to attach Azure along with your on-premises information heart. utilizing in actual fact illustrated examples, you're taken via easy methods to deal with a Microsoft Hybrid Cloud.

Beginning with how one can organize website to web site VPN connections to Azure, we circulation directly to growing digital machines and networks and automate this. dealing with Microsoft Hybrid Clouds will solution your entire questions about Azure and the way to profit from a hybrid cloud. This e-book will train you ways to attach on-premises home windows Server and procedure heart to Azure. It indicates the energy of Azure but in addition explains that you simply may well anticipate positive factors that aren't but to be had.

Additional info for Grundlagen der Steuerlehre: Prfungsrelevantes Wissen zum Steuerrecht verstlich und praxisgerecht.Mit ergendem ungsteil kostenlos im Internet: ... ergänzendem Übungsteil kostenlos im Internet

Sample text

Alle Gebäude sind fremd vermietet, eine Eigennutzung erfolgt nicht. /. 000 Für jede der Immobilien wird deren individuelles Ergebnis als Überschuss (Gebäude 1 und 3) bzw. Verlust (Gebäude 2) ermittelt. 000 EUR. Die Verrechnung von positiven und negativen Teilergebnissen innerhalb einer Einkunftsart wird als horizontaler oder interner Verlustausgleich bezeichnet. Er ist betraglich unbeschränkt zulässig. Als Ergebnis in einzelnen Einkunftsarten verbleibende Verluste können grds. mit positiven Einkünften anderer Einkunftsarten ausgeglichen werden (vertikaler oder externer Verlustausgleich).

Anstelle einer individuellen Berechnung der Lohnsteuer tritt in unterschiedlichen Fällen deren Pauschalierung. Insbesondere bei kurzfristigen oder geringfügigen Beschäftigungen kann der Arbeitgeber die Lohnsteuer mit Hilfe spezifischer Pauschalsätze berechnen (§ 40a EStG). Gleiches gilt für Zukunftssicherungsaufwendungen des Arbeitnehmers (§ 40b EStG). Zusätzlich im Einzelfall zu berücksichtigende Freibeträge können auf der Lohnsteuerkarte auf Antrag eingetragen werden, um beim Lohnsteuerabzug Berücksichtigung zu finden (§ 39a EStG).

000 EUR wurden von A persönlich getragen. 000 EUR selbst tragen. /. /. /. /. 000 EUR. Er wird den einzelnen Gesellschaftern zugerechnet und von ihnen versteuert. Gleichzeitig bildet er den Ausgangspunkt für die Ermittlung des Gewerbeertrags. Personengesellschaften sind nicht selbst einkommensteuerpflichtig. Sie ermitteln zunächst ihren Gewinn und verteilen ihn in einem zweiten Schritt entsprechend den Vereinbarungen des Gesellschaftsvertrags auf die einzelnen Mitunternehmer, bei denen dann die (einkommen)steuerliche Erfassung erfolgt.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 22 votes