By Elise-Margareta Merzbach (auth.)

Show description

Read Online or Download Zur Pharmakologie des Brommethyls und Einiger Seiner Verwandten PDF

Similar german_13 books

Get Gehirn und Auge: Kurzgefaßte Darstellung der PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Zur Pharmakologie des Brommethyls und Einiger Seiner Verwandten

Example text

Bgf. 5n einer6änfte trug man bae ~irb bee ~erftorbenen, fcl)auerficl) in ben grerrften garben gemart. ~~antaftifdj beffeibete männer warfen »a»ierene madj .. a~mungen bon <»orb unb 6ifberbarren auf bie ~rbe. ~icl)tung an3uge~ören.

Go meit bae 'Uuge rcid)te, fein ~aum, fein Gtraud), tcHe Gd)iff unb 6umPf, teUe fjeibefanb, burd)30gen Don mafferarmen ~anälen. ffirabljügcf gfeid) gro~en 'lnaufmurfi3ljugefn maren ftredeit= meife Nc ein3igen ~rljebungen über bem ~oben, ffiräbcr, ~ufenbe unb 'Ubertaufenbe an ber Baljf, ein3cfn ober gru~penlDetfebercinigt. ~id)t feHen maren fie ber ~rb= fd)id)t bera)lbt unb 3eigten bann ben fd)mucffofen fd)meren ~id)enfarg. wird)ljofei3. tinen unb S:rümmerljaufen, bon ben ~inmoljnern berfaffen, felbft bie Gtationi3gebäube ber ~aljn Donffirunb aue 3erftört.

Ffiing man burc6 bielStra~en fefbft, bann gfaubte man, bie 1Stabt babe fic6 3U feftfic6em (iml'fang gerüftet, Denn bon affen f)äufern tDebten in a((en ffirö~en bie gaf)nen a{(er IStaaten unb fenn3eic6neten ba mit bieben ein3ef nen ~a" Honen 3ugeteiften ~e3irfe. ~ber fefHic6 fab bie 1Stabt feincBwegB auB, fonbern überalf faf) man bie :lSpureu ber Eerftörung, f)aul'tfäc6fic6 burc6 ~ranb. ~or aHem in ber fran3öfifc6en ~ieberfaHung waren bie meiften ftatt" fic6en f)äufer nur mcbr 'nuinen, unb in ber ~f)inefenftabt traf man auf tDeite gIäc6en f)in nur auf ec6utt unb ~rüm" merbaufen.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 6 votes